Bannerwechsel

Unsere Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie diese oder deaktivieren Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen.

Nachfolgender Link leitet Sie auf unser Impressum weiter - Abschnitt "Erklärung zum Datenschutz". Unter dem Punkt "Einsatz von Cookies" befinden sich Informationen zu diesem Thema.

Cookies von dieser Seite akzeptieren

Buccaneers siegen erneut deutlich

Buccaneers siegen erneut deutlich

Auch im Rückspiel siegen die Jade Bay Buccaneers aus Wilhelmshaven gegen die Oldlaws aus der Huntestadt deutlich mit 0:90.

Nach der Hitzeschlacht im Hinspiel kam es am vergangenen Sonnabend, dem 06.07.2019 nun eher zu einer Wasserschlacht. Zugast im GVO Stadion der Oldenburg Oldlaws wurden die Jadestädter bereits vor Beginn des Spiels von Starkregen empfangen.

Mit einem Punkteregen begann auch das erste Viertel für die Gäste. Bereits nach wenigen Minuten trug Andy Meinke den Ball das erste Mal in die Endzone. Die Freibeuter ließen den Oldenburgern das gesamte Spiel keine Chance und führten schon vor dem Seitenwechsel zum zweiten Viertel durch Touchdowns von Aaron Achilles, Gerrit Mund und Gordon Bahn mit 0:27. Durch starke Defensivaktionen von Dominik Klos und Thorben Bunse gab es für den Gastgeber kein Platz, um einen eigenen Offensiv-Drive aufzubauen. Zur Pause stand es somit schon 0:48.

Die widrigen Wetterbedingungen zwangen beide Mannschaften auch nach der Pause verstärkt zum Laufspiel. Jeder Angriff der Footballer des TSR Olympia ergab Punkte. Die Oldlaws hingegen versuchten unablässig aus der eigenen Spielfeldhälfte zu gelangen, bekamen aber keine Gelegenheit. Fehler der Hundestädter brachten die Wilhelmshavener regelmäßig vorzeitig in Ballbesitz, welchen die Bucs dankend zum Touchdown verwandelten. Spielstand zum Ende des dritten Spielviertels: 0:62.

"Ich bin keine Freund davon den Punktestand unnötig in die Höhe zu treiben, aber leider sind wir aufgrund der aktuellen Tabellensituation gezwungen so viele Punkte wie möglich zu holen. Sollten der Tabellenführer wider Erwarten eines ihrer noch kommenden Spiele unentschieden spielen, können wir noch auf den ersten Tabellenplatz rutschen und uns das Heimrecht für die Playoffs sichern. Aber auch trotz des hohen Ergebnisses zeigten sich die Oldlaws erneut als faire Gegner und tolle Gastgeber.", resümiert Trainer Marco Feus.

Die Jade Bay Buccaneers gehen mit diesem Auswärtserfolg in eine kurze Sommerpause, bis sie dann am 03. August ihre längste Auswärtsfahrt nach Celle zu den "Celle Stallions" bestreiten werden.

Bildquelle: Helmut Havelka

Social Media

Mit dem Klick auf ein Icon erfolgt die Weiter- leitung zur Facebook- oder Instagram-Website.

Wer ist online

Heute 30

Gestern 40

Monat 981

Insgesamt 122714

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online