Bannerwechsel

Unsere Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie diese oder deaktivieren Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen.

Nachfolgender Link leitet Sie auf unser Impressum weiter - Abschnitt "Erklärung zum Datenschutz". Unter dem Punkt "Einsatz von Cookies" befinden sich Informationen zu diesem Thema.

Cookies von dieser Seite akzeptieren

Paukenschlag und Überraschungssieg

Paukenschlag und Überraschungssieg

Das haben sich die Verantwortlichen und Spieler der BucsLite wohl auch nicht gedacht. In der B Jugendoberliga Nord bezwang der Außenseiter den Gastgeber, die Bremerhaven Seahawks auf dessen Platz mit 38:22. Zahlenmäßig weit unterlegen, konnten die Jadestädter gerade in der Defense mehrere Ausrufezeichen setzen. Insgesamt fünf Mal nahmen sie dem Angriff der Bremerhavener den Ball ab und sogar drei Mal verwertete die Jugend des TSR Olympia diese Gelegenheit, um zu punkten.

Je zwei abgefangene Bälle durch Lyes Pruin und Max Heinz, der auch einen freien Ball (Fumble) aufnehmen konnte, waren die Ausbeute. Das erste Viertel gestaltete sich noch ausgewogen: Der Gastgeber konnte mit einem Touchdown ohne Zusatzpunkt die Führung markieren, den die jungen Footballer des TSR Olympia jedoch im Gegenzug ausglichen. Arvid Lippels fing den Pass von Spielmacher Max Heinz über kurze Distanz in der Endzone. Den Zusatzversuch spielten die BucsLite aus und David Lee Mey überbrückte die drei Yards zur Two Point Conversion. Somit stand es nach dem ersten Viertel 8:6 für Wilhelmshaven.

Das zweite Quarter war der bislang stärkste Auftritt der jungen Mannschaft der Buccaneers und das Viertel von Max Heinz in der Verteidigung: Ein abgefangener Ball des Gegners (Interception) und einen freien Ball (Fumble) konnte der Spielmacher direkt zurück zum Touchdown tragen. Dazwischen ein sehr guter Lauf in die Endzone durch David Lee Mey und da alle drei Zusatzversuche gelangen, stand es zur Pause 30:14 für das Team der BucsLite.

Die Pausenansprache fiel dementsprechend positiv aus und zeigte den Weg an, um das Spiel sicher nach Hause zu bringen. Man besann sich in Halbzeit zwei mehr und mehr auf die Läufe von David Lee Mey, der auch die letzten acht Punkte der BucsLite in diesem Spiel erzielen durfte. Bremerhaven kam im dritten Viertel ebenfalls noch zu einem zählbaren Erfolg, am Ende hielt aber der 16-Punkte-Vorsprung und die B-Jugend konnten ausgiebig feiern.

Der zweite Sieg im dritten Spiel deutete die Klasse des etwas zu kleinen Kaders der Jadestädter an. Die BucsLite sind immer auf der Suche nach neuen Leuten, um das Team zu verstärken. Jetzt am Samstag, den 11.06.2016, geht es um 12:00 Uhr zu Hause gegen den Titelaspiranten, die Bremen Thunderbirds. Das Hinspiel - zugleich auch das allererste Punktspiel der BucsLite - ging sehr deutlich mit 74:0 an die Bremer. Die Jugend freut sich auf lautstarke Unterstützung.

Social Media

Mit dem Klick auf ein Icon erfolgt die Weiter- leitung zur Facebook- oder Instagram-Website.

Wer ist online

Heute 26

Gestern 28

Monat 190

Insgesamt 130711

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online