Bannerwechsel

Unsere Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie diese oder deaktivieren Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen.

Nachfolgender Link leitet Sie auf unser Impressum weiter - Abschnitt "Erklärung zum Datenschutz". Unter dem Punkt "Einsatz von Cookies" befinden sich Informationen zu diesem Thema.

Cookies von dieser Seite akzeptieren

Vereinsheim für die Bucs

Seit 1925 gibt es die "schwarze Baracke" auf der Sportanlage Freiligrathstraße. Nun soll daraus das Vereinsheim für die Jade Bay Buccaneers werden. Der Name stammt noch aus der Zeit, als die Marine den Sportplatz betrieb. Gebaut wurde die "schwarze Baracke" als Wohnhaus für den damaligen Platzwart. (Quelle: Wilhelmshavener Zeitung)

Später wurde dieses Gebäude als Vereinsheim des Fußballvereins "BVB Heppens" genutzt und zu einem Teil an die Baseball Mannschaft Wilhelmshaven Waves unterverpachtet. Doch mit Auflösung des Fußballvereins, hatte dieser dafür keine Verwendung mehr und wandte sich an den Abteilungsleiter American Football, Jens Krtschmarsch, ob die Jade Bay Buccaneers das Gebäude übernehmen wollen. Leider konnte man sich zu dem Zeitpunkt nicht einigen.

So gelang die "schwarze Baracke" wieder in den Besitz der Stadt Wilhelmshaven, mit der dann 2016 Gespräche geführt wurden, ob die Pachtung als Vereinsheim noch möglich sei oder das historische Gebäude abgerissen werden soll. Ein bevorstehender Abriss wurde ausgeschlossen und den Jade Bay Buccaneers im Oktober 2016 die "schwarze Baracke" zur Verfügung gestellt. Im Gegenzug wurde der neue "Bucs Bau" zusammen mit den Waves am 05. Novemver 2016 entrümpelt und aufgeräumt. Insgesamt kamen ca. 20 m³ Sperrmüll zusammen. Aktuell ist der Pachtvertrag immer noch in Arbeit. Fest steht jedoch, dass sich die American Footballer das Gebäude mit den Baseballern teilen werden.

Und seit den ersten Vertragsverhandlungen ist viel passiert: Die Elektrik wurde dank Jirat Nuamjerm vollständig neu verlegt. Für die Installation des IT-Netzwerkes sorgten Christian Kynaß und Henning Kranz mit Unterstützung der EDV-Crew Wilhelmshaven. Die Innendämmung mit Rigipsplatten, gespendet von der Brader GmbH & Co. KG aus Jever, erfolgte dank Lorenz Kirk. Außerdem waren viele Helfer beim neuen Innenanstrich beteiligt. Schlussendlich sorgte dann Dirk Seemann für eine neue Küche.

Ziel war es, den "Bucs Bau" für die Abschiedsfeier von Rajah und Jens am 11. Februar 2017 herzurichten, was auch geglückt ist. Somit liegen die Jade Bay Buccaneers im Zeitplan und konnten mit geringem finanziellen Aufwand dank vieler Spenden und großem Engagement durch Spieler, Spielerfrauen/-Mütter und Dritter der "schwarzen Baracke" neues Leben einhauchen.

Jetzt folgt noch der Einbau neuer Fenster, der Grünschnitt und das Verkleiden der Fassade, das Abdichten und Dämmen des Daches sowie das Herrichten des Dachbodens. Mit dem Vereinsheim wollen sich die Jadestädter ein Zuhause schaffen, in dem sich das Team auch neben dem Training treffen kann. Es soll Grill- und Madden-Spielabende geben, aber auch ein Büro für die Coaches eingerichtet werden. Außerdem wollen die Bucs einen Hanteltrainingsbereich, Räumlichkeiten für Theorieschule und einen Lagerraum für Trainings- und Gameday-Equipment schaffen.

Suche

Routenplaner

Bitte gib zur Routenberechnung hier deine Adresse ein:

Alle Heimspiele der Bucs finden auf der Sportanlage Freiligrathstraße 81, 26384 Wilhelmshaven statt.

Wer ist online

Heute 31

Gestern 50

Monat 928

Insgesamt 80693

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online